Upcycling

 

Upcycling-Aktion: Machen Sie mit!

Aktion zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung unter dem Motto: Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen

Die Abfallberatung beteiligt sich in diesem Jahr an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung mit einer Upcycling-Aktion. Seit 2009 wird von der Europäischen Kommission jährlich im November die
„Europäische Woche der Abfallvermeidung“ veranstaltet. Europaweit präsentieren tausende Akteure aus Kommunen, Wirtschaft und Bildung während der Woche Projekte und Aktionen zum Thema Abfallvermeidung und Wiederverwertung.

Sabine Lauxen, Umweltdezernentin der Stadt Oberhausen:
„Beim Upcycling werden Abfälle oder scheinbar unbrauchbare Gegenstände in etwas Neues verwandelt. Vasen aus Glasflaschen, Einkaufsbeutel aus alten T-Shirts oder Wandregale aus alten Eimern – viele Abfälle lassen sich mit ein bisschen Einfallsreichtum in etwas Nützliches oder Schönes verwandeln.“

Im Gegensatz zum Recycling, bei dem das Ausgangsmaterial oft an Wert verliert, kann der Wert des Ursprungsmaterials durch ein Upcycling gesteigert werden. Ein bekanntes und erfolgreiches Beispiel sind Umhängetaschen, die aus alten LKW-Planen gefertigt wurden.

Oberhausener Bürgerinnen und Bürger werden dazu aufgerufen, ihre durchgeführten Upcycling-Projekte oder selbstgefertigten Produkte in Form von Fotos und einem kurzen Begleittext bei der Abfallberatung einzureichen. Einsendeschluss ist am 31. Januar 2020 – es bleibt also genug Zeit, um noch ganz neue Ideen umzusetzen! Als Gewinne werden Eintrittskarten (Gasometer, Theater) und Upcycling-Produkte unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost.

Die schönsten Ergebnisse werden auf der Homepage der Stadt Oberhausen veröffentlicht. Darüber hinaus können die Ergebnisse der Upcycling-Aktion auf der Internetseite der „Europäischen Woche der Abfallvermeidung“ gemeldet werden, wo auch eine deutschlandweite Prämierung erfolgt.

Am 20. November 2019 startete die Abfallberatung mit einem Stand in der Sterkrader Innenstadt und verschiedenen Attraktionen den Aufruf an alle kreativen Menschen in Oberhausen. Anregungen für tolle Upcycling-Ideen fanden die Besucher am Stand auf den ausgestellten Plakatwänden: Möbel aus alten Europaletten, schicke Lampen aus ausgedienten Reiben, ein Pinnwand aus einer alten Fahrradfelge und vieles mehr. Die Abfallberatung verschenkte aus alten Skateboards hergestellte hölzerne Schlüsselanhänger, zusätzlich wurden die Besucher auch mit Gemüsenetzen und Baumwollbeuteln ausgestattet, damit der Einkauf auf dem parallel stattfindenden Sterkrader Markt abfallfrei gestaltet werden konnte. Mit „großartiger“ Unterstützung durch einen Stelzenmann und Dezernentin Sabine Lauxen konnten zahlreiche Besucherinnen und Besucher am Stand über den Hintergrund der Aktion informiert werden.

Interessiert an einer Teilnahme?
Senden Sie uns bis zum 31.1.2020 Fotos und eine kurze Beschreibung Ihres Upcycling-Produktes oder Projektes!
Gerne per E-Mail an: abfallberatung@remove-this.oberhausen.de
oder per Post an:
Abfallberatung der Stadt Oberhausen
Bahnhofstraße 66
46042 Oberhausen

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne auch telefonisch an die Abfallberatung unter der Nummer: 0208 825-3585

Weitere Infos finden Sie auch hier:

> Upcycling-Aktion 2019