Sauberes Engagement

Das nehme ich mit! 2020

Aus „Super sauber Oberhausen“ wird dieses Jahr „Das nehme ich mit!“

Nachdem der Frühjahrsputz im März aufgrund der Corona-Krise ausfallen musste, bittet der Bereich Umwelt um Unterstützung im kleinen Rahmen

In den letzten Jahren fand der Frühjahrsputz regelmäßig mit fünf- bis sechstausend Menschen aus Oberhausen statt. Zig Tonnen Abfälle wurden von Schulklassen, Kindergärten, Anwohnergemeinschaften, Vereinen, Familien und Einzelpersonen aus Parks, von Grünflächen, Spielplätzen und Straßen gesammelt und von der WBO abgeholt. Diese Mega-Aktion sorgt jedes Jahr für eine massive Verbesserung der Sauberkeit in unserer Stadt und gehört eigentlich zu den festen Ritualen. In diesem Jahr machte das Corona-Virus solch ein Mega-Event leider unmöglich.

Sammeln Sie Kleinmüll beim nächsten Spaziergang: „Das nehme ich mit!“

Um dennoch die Sauberkeit in Oberhausen zu fördern, bittet der Bereich Umwelt um Hilfe in kleinstem Rahmen. Wir würden uns freuen, wenn Spaziergänge, die ja in vielen Haushalten auch in Virus-Zeiten zum Tagesablauf gehören, auch dafür genutzt würden, kleinere Mengen Abfälle aufzusammeln und wenn möglich im eigenen Abfallbehälter unterzubringen. Sauberkeit wird gerne auch mit einem Gefühl von Sicherheit verknüpft, deshalb ist eine gemeinsame Erhaltung von Sauberkeit in unserer Stadt gerade jetzt ein wertvolles Gut. Unterstützen Sie uns praktisch und sammeln Sie kleine Mengen an Abfällen, vielleicht in Ihrem Wohnumfeld. Je mehr Menschen mitmachen, desto wirkungsvoller ist diese Aktion.“

Sauberkeitspatenschaft übernehmen

Die Übernahme einer Sauberkeitspatenschaft ist ebenso möglich. Sauberkeitspaten bekennen sich zu einem etwas längerfristigen Engagement – natürlich ohne Pflichten im eigentlichen Sinne. Sie werden von der WBO GmbH mit Zangen, Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet. Der Ansprechpartner bei der WBO ermöglicht die Abholung der gesammelten Abfälle, wenn sie nicht in den eigenen Müllbehälter passen. Mehr als 70 Patenschaften bestehen bereits in Oberhausen. Einzelpersonen, Familien, Vereine und andere Gruppierungen kümmern sich um eine selbstgewählte Fläche. Das kann ein Park, eine Straße, ein Kinderspielplatz oder eine Grünfläche sein. Diese Fläche wird im eigenen Rhythmus gereinigt. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei uns:

Weitere Informationen bei der Abfallberatung: Tel.: 0208 825-3585, E-Mail: abfallberatung@oberhausen.de